Abgeschlossene Baustellen

Deutzer Ring

Kanalneubau und Straßenerneuerung Die StEB bauen in der vierspurigen Straße Deutzer Ring im Bereich der zwei Fahrspuren in Richtung Köln-Kalk zwischen Gießener Straße und Gremberger Straße einen neuen Kanal. In diesem Bereich ist bisher kein Kanal vorhanden. Mit dieser Maßnahme wird die ordnungsgemäße Straßenentwässerung sichergestellt. Ebenfalls erforderlich ist die Erneuerung der Straße der beiden Fahrspuren in Richtung Köln-Kalk. Die Maßnahme des Amtes für Straßen und Verkehrstechnik der Stadt Köln erfolgt gemeinsam mit den Kanalbauarbeiten der StEB.
Mehr Informationen

Aktuelle Baustelle

Mathildenstraße

Auswechslung der Gas- und Wasserleitungen sowie Erneuerung des Mischwasserkanals Im Rahmen des koordinierten Bauprojekts zwischen der RheinEnergie und den Stadtentwässerungsbetrieben werden die bestehenden Gas- und Wasserleitungen in der Mathildenstraße in Köln-Deutz ausgetauscht und anschließend der Mischwasserkanal erneuert. Die Arbeiten beginnen im Mai 2016 und dauern voraussichtlich bis Mai 2018.
Mehr Informationen

Abgeschlossene Baustellen

Lessingstraße

Erneuerung des Trinkwassernetzes und Erweiterung des bestehenden Erdgasnetzes Im Rahmen des koordinierten Bauprojekts zwischen der RheinEnergie und der GVG Rhein-Erft wird parallel eine neue Trinkwasserleitung verlegt und das bestehende Erdgasnetz erweitert. Die Arbeiten beginnen am 25. Januar 2016 und finden im Bereich der Lessingstraße in Köln-Weiden statt.
Mehr Informationen

Aktuelle Baustelle

Rheinufer Mülheim, Hafenstraße und Auenweg

Verlegung einer neuen Fernwärmeleitung und Bau einer Vakuum-Entwässerungsanlage Im Rahmen des koordinierten Bauprojekts zwischen der RheinEnergie und den Stadtentwässerungsbetriebe werden parallel eine neue Fernwärmeleitung sowie eine Vakuum-Entwässerungsanlage gebaut und verlegt. Die Arbeiten finden im Bereich Rheinufer, Hafenstraße und Auenweg statt. Der neue Rheinboulevard bleibt davon unberührt.
Mehr Informationen

Abgeschlossene Baustellen

Longericher Straße

Erneuerung der Gas- /Trinkwasserleitungen und der Kanäle sowie Sanierung des Geh- und Radweges von September 2015 bis voraussichtlich November 2017 Im Rahmen eines koordinierten Bauprojekts zwischen der RheinEnergie, den Stadtentwässerungsbetrieben (StEB) und der Stadt Köln finden auf der Longericher Straße in Bilderstöckchen parallel Erneuerungsarbeiten der Gas- und Trinkwasserleitungen, der Kanäle sowie eine Sanierung des Geh- und Radweges statt. Der Baustellenbereich erstreckt sich zwischen dem Schiefersburger Weg und Am Bilderstöckchen.
Mehr Informationen

Abgeschlossene Baustellen

Lützlongericher Straße

Erneuerung der Kanal- und Gasleitungen von Juni 2015 bis Mai 2016 Im Rahmen des koordinierten Bauprojekts zwischen den Stadtentwässerungsbetriebe und der RheinEnergie finden parallel Erneuerungsarbeiten des Kanals und der Gasleitungen in der gesamten Lützlongericher Straße in Longerich statt.
Mehr Informationen

Aktuelle Baustelle

Norbertstraße und Steinfelder Gasse

Arbeiten am Gas- und Trinkwassernetz sowie Kanal- und Fahrbahnsanierungen von März 2015 bis Oktober 2017 Im Rahmen des koordinierten Bauprojekts zwischen der RheinEnergie, den Stadtentwässerungsbetriebe und der Stadt Köln finden zunächst Erneuerungsarbeiten am Gas-, Wasser- und Fernwärmenetz im Bereich Norbertstraße und Steinfelder Gasse statt. Anschließend werden dort sowohl die Kanäle, als auch der Straßenbelag saniert.
Mehr Informationen

Abgeschlossene Baustellen

Robert-Koch-Straße

Erneuerung Mischwasserkanal und Straßensanierung von Juli 2014 bis Dezember 2015 - Die StEB erneuern ab Ende Juni 2014 in der Robert-Koch-Straße in Höhe der Mensa bis Bardenheuer Straße in Köln-Lindenthal einen Mischwasserkanal. Die Maßnahme dient der baulichen und hydraulischen Ertüchtigung der Kanäle. Die Arbeiten werden in offener Bauweise ausgeführt. Im Anschluss wird die Straße durch das Amt für Straßen und Verkehrstechnik der Stadt Köln im Vollausbau saniert. Die Straße wird abschnittsweise für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Anliegerverkehr wird über eine Sackgassenregelung bzw. eine Umleitung aufrechterhalten. Die gesamte Bauzeit dauert voraussichtlich bis März 2015.
Mehr Informationen

Abgeschlossene Baustellen

Neusser Straße

Umfangreiche Bauvorhaben von Februar 2014 bis Dezember 2016 - Im Verlauf der Neusser Straße in Köln-Weidenpesch finden seit Februar 2014 umfangreiche Bauvorhaben statt, die ihr Maximum im Sommer mit einer vierwöchigen Trennung der Stadtbahn-Linien 12 und 15 sowie einer zweimonatigen Einbahnstraßenregelung finden werden. Hier werden verschiedene Infrastrukturen, wie die Gleisanlagen der KVB, die Versorgungsleitungen der RheinEnergie, verschiedene Abwasseranlagen der Stadtentwässerungsbetriebe Köln, Fuß- und Radwege, Ampelanlagen und die Fahrbahnoberfläche durch die Stadt Köln erneuert. Nach langen Jahren intensiver Nutzung haben Verschleißprozesse eingesetzt, so dass die Infrastrukturen erneuert werden müssen. Dies geschieht nun gebündelt, danach sollen die Anwohner – im besten Fall für mehrere Jahrzehnte – von solchen Bauvorhaben verschont bleiben.
Mehr Informationen

Abgeschlossene Baustellen

Kalk-Mülheimer Straße

Tiefbauarbeiten zwischen April 2014 und September 2015 - Die StEB sanieren in der Kalk-Mülheimer Str. über eine Länge von 700m einen Kanal in offener Bauweise. Die Arbeiten wurden im Vorfeld mit ebenfalls erforderlichen Kabel- und Leitungslegungen der RheinEnergie sowie der Straßendeckenerneuerung der Stadt Köln abgestimmt. Die angesprochenen Maßnahmen der RheinEnergie erfolgen gemeinsam mit den Kanalbauarbeiten der StEB und werden vom gleichen Bauunternehmer durchgeführt. Für die Dauer der Bauzeit kommt es entsprechend der schrittweisen Durchführung der Arbeiten zu einer Vollsperrung der Straße, wobei die Zugänglichkeit von beiden Seiten bis zur Baustelle möglich ist. Der Baubeginn ist Ende April. Die Bauarbeiten von StEB, RheinEnergie und Stadt Köln werden im Sommer 2015 abgeschlossen. Die gemeinsame Bauausführung ist das Ergebnis der engen Abstimmungen der Initiative „Wir bauen für Köln“. Hierdurch können die Stadtentwässerungsbetriebe und die Kölner Stadtwerkeunternehmen gemeinsam mit der Stadt Köln die baubedingten Belästigungen auf das unbedingt notwendige Maß reduzieren.
Mehr Informationen